BMW Junior Programm, München

Das Projekt: Das BMW Junior Programm richtet sich an Kinder und Jugendliche von 5-18 Jahren. Durch Kreativ-Workshops, interaktive Führungen und außergewöhnliche Events für die ganze Familie, werden Fantasie und Neugier gefördert, technisches Wissen vermittelt und ein Gespür für Gestaltung angestoßen.

Die Aufgabe: Mit der Eröffnung der BMW Welt 2007 öffnete auch der Junior Campus in der BMW Welt seine Türen: ein außerschulischer Lernort mit unterschiedlichen Workshops für 7- bis 13-jährige Kinder. Die Weiterentwicklung des Programms und der Exponate standen jedoch im Fokus, daher wurde im Januar 2010 die Wissenswelten Management GmbH mit der (Neu) Konzeption und Durchführung der Junior Programme in der BMW Welt und dem BMW Museum beauftragt. Die neu entwickelten pädagogischen Bildungsprogramme drehen sich rund um die Themen Mobilität, Design, Nachhaltigkeit und Globalität.

Maßnahmen: Seither wurde das Workshopangebot aufgestockt, drei Erlebnisbereiche zeitgemäß umgebaut und die Veranstaltungsreihe „Familiensonntag“ eingeführt. Die Bandbreite reicht außerdem von Großveranstaltungen wie dem „BMW Mitarbeitertag“ mit 30.000 Besuchern, über Kindergeburtstage, die jedes Wochenende angeboten werden, bis hin zu kleinen, exklusiven Events wie „Nachts im Museum“.

Effekte: Ein qualifiziertes Team aus über 20 pädagogisch geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet die Workshops und Sonderveranstaltungen und bringt Kinderaugen zum Leuchten. Die Weiterempfehlungsrate für die Workshops liegt unter Lehrkräften und Eltern bei nahezu 100 Prozent. Entsprechend hoch ist die Besucherzufriedenheit. Durch die Erweiterung der Zielgruppe und des Workshopangebots konnte die Auslastung im BMW Museum um 60% gesteigert werden. Jährlich begrüßt das BMW Junior Programm mittlerweile rund 20.000 Teilnehmer. Bei Großevents wie den Familiensonntagen an Ostern oder Halloween, kommen am Tag 15.000 bis 20.000 Besucher in die BMW Welt und in das BMW Museum.

Aktueller Status: In den nächsten Jahren dreht sich auch beim BMW Junior Programm alles um das Thema Digitalisierung. Der erste Schritt wurde gemacht, indem im Eingangsbereich des Junior Campus in der BMW Welt ein interaktives Roboterexponat installiert wurde. Von der ersten Idee bis zur Umsetzung begleitet die Wissenswelten Management GmbH dieses Projekt. Im nächsten Schritt soll ein neues Workshopkonzept entwickelt werden, das Kinder und Jugendliche spielerisch an das Thema Programmierung heranführen soll.

 

„Mobilität, Nachhaltigkeit und Globalität sind bedeutende Zukunftsthemen, denen sich die BMW Group auch mit dem Junior Campus stellt. Mit der Neukonzeption haben wir den Entwicklungen der vergangenen Jahre Rechnung getragen. In unserem außerschulischen Lernort können Kinder und Jugendliche mit Spaß lernen – und die Inhalte mit allen Sinnen erleben.“

Helmut Käs, Leiter der BMW Welt