CHOCOVERSUM by Hachez

Das Projekt: Im Chocoversum by Hachez verfolgen die Besucher den Weg des Kakaos vom Anbau bis zur fertigen Tafel Schokolade. Die einzelnen Produktionsschritte werden dabei an historischen Maschinen des Bremer Herstellers Hachez gezeigt.

Die Aufgabe: Im Dezember 2011 wurde das Chocoversum eröffnet, verfehlte im ersten Betriebsjahr jedoch die angestrebten Besucherzahlen deutlich. Im September 2012 wurde daher der Betreiberauftrag an die Wissenswelten Management GmbH erteilt.

Maßnahmen: Neben der Besetzung von Schlüsselpositionen im Organigramm stand die Überarbeitung des Ausstellungskonzepts im Fokus. Es erfolgte die Transformation vom klassischen Museum zur Erlebniswelt: Alle Exponate und baulichen Gegebenheiten wurden erhalten, das Besuchskonzept jedoch von free-flow auf geführte Touren geändert. Heute werden alle Besucher (in Gruppen) 90 Minuten lang durch die Ausstellung geführt und erhalten dabei zahlreiche Kostproben. Zudem wurde ein neues Besuchshighlight implementiert: die Schokoladenwerkstatt, in der jeder Gast eine eigene Tafel Schokolade selbst kreiert und am Ende der Führung mitnimmt. Parallel konnten durch den Aufbau von Marketing und Vertrieb neue Zielgruppen erschlossen werden, insbesondere im Gruppensegment.

Effekte: Das neue Ausstellungskonzept steigerte die Besucherzufriedenheit maßgeblich, sodass trotz Eintrittspreiserhöhung von knapp 50% das Preis-Leistungsverhältnis besser bewertet wird als vor der Konzeptumstellung. Binnen der ersten 12 Monate wurden die Besucherzahlen um gut 40% gesteigert. Bis heute hält diese Entwicklung an, sodass das Chocoversum mittlerweile rund 170.000 Besucher jährlich begrüßt. Zusätzlich konnte durch die Überarbeitung des Shopkonzepts und –sortiments eine deutliche Einnahmesteigerung im Shop verzeichnet werden.

Aktueller Status: Die Wissenswelten Management GmbH betreibt das Chocoversum weiterhin mit Hachez als Partner. Zur Kapazitätssteigerung und Modernisierung wurden 2016 Investitionen getätigt: Die Ausstellung wurde umgestaltet und hat neben einem frischen Design einige Exponat-Highlights hinzugewonnen. Um neue Geschäftsfelder zu erschließen, wurde ein zusätzlicher Raum geschaffen, der exklusiv angemietet werden kann. Zudem ist das Chocoversum als Wanderausstellung bundesweit buchbar.

Eine süße Erfolgsgeschichte: Wenn sich ein Profi für Schokolade und ein Profi für Ausstellungen zusammentun, kann eigentlich nur etwas Gutes dabei herauskommen. So geschehen bei der HACHEZ CHOCOVERSUM GmbH in Hamburg: Wolf Kropp-Büttner von HACHEZ und Frank Müller-Wagner von der Erlebniskontor GmbH holten die Exponate einer Schokoladenausstellung im Universum in Bremen im Jahr 2011 für eine Dauerausstellung nach Hamburg.

Bürgerschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH, Geschäftsbericht 2014